Das Technologieunternehmen hat eine Kryptowährung (KDA) mit einer Marktkapitalisierung von 1,61 Milliarden US-Dollar veröffentlicht.

Kadena ist ein Start-up des „Blockchain Center for Excellence“, das sich im Besitz von JPMorgan befindet. Es startete eine hybride Blockchain-Plattform, die als Verbindungssystem zwischen anderen Netzwerken funktioniert. In Zukunft sollen verschiedene Blockchains in der Lage sein, sich über das Kadena-Netzwerk zu verbinden, zusammenzukommen und zu kommunizieren. Es verspricht eine hohe Interoperabilität.

Das öffentliche Kadena-Netzwerk basiert auf der Programmiersprache „Pact“ und unterstützt die Umsetzung von Smart Contracts. Zusammen mit Pact ermöglicht die hybride Blockchain-Plattform die Codierung komplexer Smart Contracts mit Kadena-Token. Dadurch soll ein reibungsloser Austausch und Transaktionen mit anderen Netzwerken gewährleistet werden. Aus diesem Grund hat Kadena das Wallet Chainweaver implementiert.

Goldshell KD5 ist ein sehr leistungsfähiger Kadena-Miner. Mit einer Hashrate von bis zu 18TH/s und einem Leistungsaufnahmeverhältnis von 0,12W/G hat es eine hohe Leistung und einen geringen Stromverbrauch. Es ist auch dafür bekannt, sehr stabil und sicher zu sein.