Im Oktober 2021 wurde der Bitmain Antminer D7 auf den Markt gebracht. Es hat eine Hashrate von 1,286 TH/s und einen elektrischen Wirkungsgrad von 3148 Watt. Diese Kryptowährungs-Mining-Hardware ist dafür bekannt, sehr profitabel zu sein (bis zu 25.000 USD im ersten Jahr), obwohl der Energieverbrauch ziemlich hoch ist. Der Preis dieses ASICs ist seit seiner Veröffentlichung immens gestiegen.

Gründe dafür sind niedrige Lagerbestände, sofortiger Ausverkauf, erhöhter Marktwert und Mining-Rentabilität.

Der verwendete Algorithmus ist der X11, der für das Mining von DASH-Coins am profitabelsten ist. Miner könnten es aber auch für Hatch, Pura, Onix oder Smartcoin verwenden.

Dash wurde 2014 veröffentlicht. Im Vergleich zu Bitcoin überprüft DASH die Transaktion auf zwei verschiedene Arten – Miner und Masternodes. Es konzentriert sich mehr auf Soforttransaktionen, z. B. zum Einkaufen kleinerer Dinge wie ein Sandwich oder einen Kaffee.

Die Marktkapitalisierung von Dash liegt derzeit bei rund 206 USD pro Coin. Der D7 könnte dabei helfen, ihn wieder zu steigern. Es ist der effizienteste und leistungsstärkste ASIC-Miner mit einem X11-Algorithmus auf dem Kryptowährungsmarkt.